Die Abstracteinreichung zur 28. Jahrestagung der GKJR, 35. Jahrestagung der API und 9. Tagung des Arbeitskreises Pädiatrische Immunologie ist geöffnet.

 

 link zur Abstracteinreichung


Finale Deadline der Einreichung: 01. März 2018, 23:59 Uhr


Die Abstracteinreichung ist ausschließlich online über den folgenden Link möglich.
Bitte lesen Sie die entsprechenden Hinweise und Richtlinien zur Einreichung genau durch. Abstracts, die diesen Richtlinien nicht entsprechen, können nicht berücksichtigt werden.

Investigator Meeting (YOAM)

Am 02. Mai 2018 findet von 13:00-20:00 Uhr ein Investigator Meeting mit gemeinsamen Abendessen statt. Sie können Ihm Rahmen Ihrer Einreichung ,unter den Kontaktdaten des korrespondierenden Autors, angeben, ob Sie bei diesem Meeting teilnehmen möchten. Die Teilnahme ist an die Präsentationen Ihres Abstracts gebunden.

Das Investigator Meeting bietet Ihnen die Möglichkeit Ihr Abstract Kolleginnen und Kollegen sowie einem wissenschaftlichen Komitee zu präsentieren und Ihre Arbeit zu diskutieren.
Die zwei besten Präsentationen des Investigator Meetings haben zusätzlich die Möglichkeit Ihre Arbeit als Kurzvortrag im Rahmen des Kongress zu präsentieren.

 

Richtlinien zur Einreichung


Bitte beachten Sie, dass das Dokument maximal 2MB haben darf, größere Dateien werden nicht ordnungsgemäß gespeichert.

· Der Abstract-Text darf maximal 2.500 Zeichen haben und muss als Word-Dokument (*.doc), ohne Tabellen und Grafiken, hochgeladen werden.

· Das Abstract muss in die Bereiche Fragestellung, Material/Methode, Ergebnis und Schlussfolgerung untergliedert sein.

· Abstracts werden in deutscher und englischer Sprache akzeptiert, werden allerdings auch in der übermittelten Sprache publiziert. Eine Übersetzung seitens der Veranstalter wird nicht vorgenommen.

· Der Erhalt des Abstracts wird per E-Mail bestätigt. Die vom System generierte E-Mail stellt nicht gleichzeitig die Akzeptanz Ihres Abstracts durch das wissenschaftliche Komitee dar.

· Sie werden über Annahme oder Ablehnung des Abstracts bis Ende Februar 2018 schriftlich per E-Mail informiert.

· Die besten Arbeiten werden mit Preisen ausgezeichnet.

· Bitte wählen Sie aus, ob Sie Ihr Abstract als Poster oder Kurzvortrag einreichen möchten. Bitte beachten Sie, dass die finale Zuteilung über das wissenschaftliche Komitee bei der Bewertung der Abstracts erfolgt und von Ihrer Eingabe abweichen kann.


Formatierung des Word Dokuments
Schrift: 11 Punkt Arial, 1-zeilig
Titel: Fett, nicht in Großbuchstaben, kein Satzzeichen am Ende
Abstracttext: als Fließtext (einzeilig, KEINE Positionsrahmen, Fuß- oder Endnoten, Tabellen oder Grafiken einfügen)
________________________________________


Einreichungsprozess


Die Einreichung erfolgt in 5 Schritten, in denen jeweils ein Bestandteil Ihres Abstracts eingegeben bzw. hochgeladen wird. Bitte beachten Sie, dass Sie unter „Abstract hochladen“ nur den Abstracttext (ohne Titel, Autoren, Institutionen) als Word Document hochladen müssen.

Schritt 1: Abstract Titel: Bitte geben Sie hier den Titel Ihres Abstracts ohne Satzzeichen am Ende ein. Der Titel darf maximal 25 Wörter umfassen. Bitte geben Sie außerdem an, ob Sie Ihr Abstract als Poster oder Kurzvortrag einreichen möchten. Die vom wissenschafltichen Komitee zugeteilte Präsentationsform kann von dieser Präferenz abweichen.
Schritt 2: Bitte wählen Sie aus, ob Sie Ihr Abstract als Poster oder Kurzvortrag präsentieren möchten.
Schritt 3: Abstract hochladen: Hier können Sie den Text Ihres Abstracts als Word-Dokument (ohne Positionsrahmen, Fußnoten und andere Sonderformate!) hochladen. Klicken Sie auf "Durchsuchen", um das entsprechende Dokument auf Ihrem PC zu finden und es hochzuladen (Continue/Weiter). Bitte beachten Sie, dass ausschließlich Abstracts in Word-Format (Endung .doc) mit einer maximalen Dateigröße von 2MB hochgeladen werden können, andere Dateiformate werden nicht ordnungsgemäß gespeichert.
Schritt 4: Überprüfung: Hier können Sie die Einreichung überprüfen. Alle rot gekennzeichneten Felder müssen für die erfolgreiche Einreichung noch vervollständigt werden.
Schritt 5: Einreichen: Sobald alle notwendigen Informationen eingegeben wurden, können Sie hier Ihr Abstract final einreichen. Bitte klicken Sie hierfür auf "Einreichen". Nachdem ein Abstract final eingereicht wurde, sind keine Änderungen mehr möglich.


Sie können die Einreichung jederzeit „als Entwurf“ speichern und später abschließen. Unter dem Reiter „Abstracts überprüfen und bearbeiten“ können Sie die Entwürfe bearbeiten und die finalen Einreichungen überprüfen. Bitte beachten Sie, dass das Abstract bis zur Deadline final eingereicht sein muss, die gespeicherten Entwürfe scheinen in der Bewertung NICHT auf.

Tagungspräsident

GKJR

Jürgen Brunner

API

Stephan Borte

Wissenschaftlicher Beirat

Michael Borte, Leipzig
Stephan Borte, Leipzig
Kaan Boztug, Wien
Jürgen Brunner, Innsbruck
Peter Haas, Garmisch-Partenkirchen
Christian Huemer, Bregenz
Dirk Föll, Münster
Michael Hofer, Lausanne
Janine Reichenbach, Zürich
Angela Rösen-Wolff, Dresden
Ansgar Schulz, Ulm
Catharina Schütz, Ulm

Kongressorganisation

PCO Tyrol Congress

Rennweg 3
6020 Innsbruck
T: +43 (0) 512-575600
F: +43 (0) 512-575607
E: gkjr-api2018@cmi.at
I: www.pcotyrolcongress.at

Fachausstellung & Sponsoring

S12! studio12 gmbh

Kaiser Josef Strasse 9
6020 Innsbruck
T: +43 (0) 512-890438
F: +43 (0) 512 890438-15
E: ker@studio12.co.at
I: www.studio12.co.at

Tagungsort

Congress Innsbruck

Rennweg 3
I: www.cmi.at